Advent mit Vocal Express – mit dem weihnachtlichen „Eye of the Tiger“

Ziemlich gespannt waren wir auf unseren ersten „Outdoor-Auftritt“ am 04.12.2018 im Rahmen des „87. Alsterdorfer Advents“.

 
Draußen singen, für uns das erste Mal, und das im Dezember – uiuiui!

Bei der letzten Probe vor dem Auftritt haben wir mit viel Fleiß gearbeitet und sogar einen Probelauf auf dem kühlen Hof der Barner 16 veranstaltet, um uns mit der ungewohnten Open-Air-Akustik vertraut zu machen. Dabei wurden chorintern bemerkenswerte Spekulationen über das zu erwartende Wetter geäußert und ebenso die anzuratende Bekleidung diskutiert.

Besonderer Dank gilt unserem umsichtigen Event-Team, das wieder einmal vorausschauend und kreativ mit Fotos und Texten über WhatsApp dafür gesorgt hatte, dass alle Chormitglieder den Veranstaltungsort auch sicher finden.

Vor Ort nahmen wir die Bühne in Augenschein… da oben sollen wir mit 30 Personen stehen können? Wenig später zeigte sich, dass wir alle prima und sogar in nur zwei Reihen auf die Bühne passten.

Moderiert wurde die Veranstaltung vom NDR 90,3. Der quirlige Karsten Sekund fand für jede auftretende Gruppe einführende Worte und die Künstlerbetreuung im Backstage-Bereich war angenehm und persönlich.

Trotz des regnerischen Wetters bei immerhin fast warmen 11°C hat uns der Auftritt sehr viel Spaß gemacht. Die „Uraufführung“ unseres neu erarbeiteten Songs war für uns ein spannender Moment!
Auch für die Besucher und Zuhörer hatte der Alsterdorfer Advent eine angenehme und sehr persönliche Atmosphäre. Auf und rund um den Alsterdorfer Markt standen Hütten mit Kunsthandwerk aus den Werkstätten von Alsterarbeit und den Tagesförderungen der Assistenzbereiche.

Gerne singen wir in diesem Rahmen wieder!